Tracking & Tracing

Tracking & Tracing sind elektronische Instrumente zur Sendungsverfolgung, die eine umfangreiche Transparenz innerhalb der Supply Chain gewährleisten. Sie werden von der beauftragten Spedition als begleitende Dienstleistungen angeboten und bilden eine zentrale Voraussetzung für die Optimierung der Wertschöpfungskette. Tracking & Tracing erlauben die eindeutige Identifizierung von Warenströmen und spielen eine tragende Rolle, wenn es darum geht, den Verbleib von Sendungen aufzuklären.

Der Standort des Ladegutes lässt sich jederzeit feststellen und detailgenau abfragen. Aufgrund der gesammelten Daten kann die Spedition das Logistikverfahren überwachen, auf Unregelmäßigkeiten reagieren sowie Schwachstellenanalysen durchführen. Tracking & Tracing liefern konkrete Ansatzpunkte für die Behebung von Störungen und ermöglichen eine systematische Leistungskontrolle der Kooperationspartner. Beim Tracking wird der aktuelle Sendungsstatus ermittelt. Das Tracing macht längerfristige Entwicklungen sichtbar, indem es den bisherigen Sendungsverlauf rekonstruiert.

Leistungsstarke IT-Systeme sind das Fundament von Tracking & Tracing. Für eine elektronische Sendungsverfolgung benötigt die Spedition zudem alle relevanten Begleitdaten der Ware. Hierzu zählen:

  • Absenderdaten: Sie umfassen sowohl den Herkunftsort der Ware als auch Angaben zum Versender.
  • Zielinformationen: Diese enthalten den Namen und die Adressdaten des Empfängers.
  • Steuerungsbestimmungen: Sie dokumentieren den Lieferweg, die Lagerorte sowie mögliche Zwischenstopps der Ware.

Alle Sendungen werden vor dem Transport mit maschinell lesbaren Begleitinformationen gekennzeichnet. Barcodes, die sich aus parallel angeordneten Strichen zusammensetzen, zählen zu den bekanntesten Etiketten. Sie können rasch ausgelesen, zentral gespeichert und elektronisch übertragen werden. RFID-Chips sind teuer und kommen vorzugsweise beim Versand von Warenpaletten zum Einsatz. Der Transportweg von etikettierten Waren kann jederzeit nachvollzogen und bei Bedarf schrittweise rekonstruiert werden.

Die Anwendungsfelder von Tracking & Tracing reichen von der Überwachung des Paketversandes bis hin zur ganzheitlichen Optimierung der Transportkette. Sendungsdaten können jederzeit eingeholt und transparent bereitgestellt werden. Sobald sich eine Ausnahmesituation abzeichnet, wird die Spedition unverzüglich reagieren und adäquate Steuerungsmaßnahmen ergreifen. Das System von Tracking & Tracing kann grenzüberschreitend zur Anwendung kommen. Es verhindert Fehler und verbessert damit die Qualität der Logistiktätigkeiten.

>>> zurück zur Übersicht